Seite wählen

Bevölkerungsstrukturdaten

Bevölkerungsstrukturdaten auf regionaler Ebene

soziodemographische Daten wie die „Bevölkerungsstrukturdaten“ bilden die Bevölkerung hinsichtlich der soziodemographischen Zusammensetzung ab. Dies erlaubt eine detaillierte Übersicht über administrative (AGS Ebene) oder postalische Gebiete (wie die PLZ8 oder in Form von Rasterdaten) in Bezug auf Altersstruktur. Mit der Geomarketing Software RegioGraph oder Map&Market planner können diese Daten auf Landkarten visualisiert werden. Sie können RegioGraph im Paket mit Bevölkerungsstrukturdaten erwerben und direkt mit Ihren Analysen beginnen. Die Bevölkerungsstrukturdaten der GfK sind für Deutschland Gemeinde- bzw. 5-stellige PLZ verfügbar. Für mikrogeographische Analysen auf Straßenabschnittsebene sind die Bevölkerungsstrukturdaten auf Anfrage erhältlich.

Soziodemographische Daten „Bevölkerungsstrukturdaten“ – was ist enthalten?

Wofür werden die Bevölkerungsstrukturdaten verwendet?

Die Einsatzmöglichkeiten der Bevölkerungsstrukturdaten sind vielfältig. Die Daten erlauben eine Antwort auf die Frage nach dem „Wo“.

  • Wo leben die Verbraucher überwiegend in Einfamilienhäusern?
  • Wo in Berlin gibt es überdurchschnittlich viele junge Familien?
  • Wo lohnen sich Werbemaßnahmen für Einkommensstarke Haushalte?
  • Wie verteilen sich die Einwohner nach Altersklassen?

Für Marketing- und Vertrieb sind soziodemographische Daten wie die Bevölkerungsstrukturdaten eine ideale Basis für die Zielgruppenlokalisierung im Geomarketing. Die Vermeidung von Streuverlusten spielt bei der Marketingplanung entscheidende Rolle. Mit den  Bevölkerungsstrukturdaten erhalten Sie eine ungeahnte Transparenz in Ihrem Markt. Weitere Marktdaten zu dem Thema finden Sie auch im Bereich der Kaufkraftfamilie. Die allgemeine Kaufkraft, Einzelhandelskaufkraft, Sortimentskaufkraft aber auch internationale Kaufkraftdaten liefern wichtige Daten für Geomarketing Analysen und der Zielgruppenlokalisierung.

Ein klassisches Einsatzgebiet der Bevölkerungsstrukturdaten ist die Zielgruppenmodellierung anhand der soziodemografischen Faktoren. Durch die Analyse von Bestandskunden können Kriterien wie Wohnort, Einkommen, Familienstruktur oder auch die Zielgruppenaffinität abgeleitet und auf potenzielle Kunden übertragen werden. So werden zum Beispiel Straßendaten mit Haushalten mit ähnlichen Eigenschaften identifiziert und zielgenau beworben. Diese Geodaten liegen für Deutschland in Form der Digital Data Streets oder als Straßennetz Basis vor.

Alternative zu den Bevölkerungsstrukturdaten

Strategische Zielgruppenmodelle können eine interessante Alternative für soziodemographische Daten eingesetzt werden. Sie bieten mehr Einblicke in das Verhalten der Verbraucher und eignen sich sehr gut für die Zielgruppensegmentierung. Beispiele für die Zielgruppenmodelle sind die Sinus Milieus (bzw. Geo Milieus), die Lebensphasen und die Limbic® Geo Types.

Welche Analysen lassen sich mit den Bevölkerungsstrukturdaten erstellen?

Mit soziodemographischen Daten zur Bevölkerungsstruktur auf feingliedriger, geographischer Ebene lassen sich tiefgreifende Analysen für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen erstellen. Nach erfolgter Zielgruppenlokalisierung können darauf aufbauende Analysen durchgeführt werden:

  • Standortplanung: Wo ist die Eröffnung eines neuen Standorts sinnvoll?
  • Gebietsplanung und Gebietsoptimierung: Wie müssen Außendienstgebiete oder Service-Strukturen idealerweise zugeschnitten werden?
  • Filialnetzplanung- und Optimierung: Wie und wo muss die Abdeckung von Filialen angepasst werden?

Die Durchführung der Analyse erfolgt in der Regel mit Hilfe einer Geomarketing Software. Map&Market Planner oder RegioGraph sind hier geläufige Tools, um diese Art der Analysen für unterschiedlichste Branchen durchzuführen. Natürlich können soziodemographische Daten auch im Rahmen von Business Intelligence Lösungen eingesetzt werden.

soziodemographische Daten „Bevölkerungsstrukturdaten“ enthalten die folgenden Daten:

  • Einwohner
  • Einwohner ‰
  • Haushalte
  • Haushaltsgröße Ø
  • Singlehaushalte
  • Mehrpersonenhaushalte ohne Kinde / mit Kinder
  • Ausländerhaushalte
  • Haushaltsvorstand nach Altersklassen
  • Alter Ø
  • Haushaltseinkommen (nach Einkommensklassen)
  • Wohngebäude
  • Wohn- und Gewerbegebäude
  • Gewerbegebäude
  • 1-2 Familienhäuser
  • 3-6 Familienhäuser
  • 7-19 Familienhäuser
  • 20 und mehr Familienhäuser

soziodemographische Daten wie die Bevölkerungsstrukturdaten sind für unterschiedliche Gebietseinheiten bestellbar. Die Bevölkerungsstrukturdaten im Speziellen sind bis auf der Straßenabschnittsebene verfügbar. Für das Ausland gibt es ebenfalls soziodemographische Daten zur Bevölkerung, jedoch nicht in der exakten Zusammensetzung und bis auf die kleine geographische Straßenabschnittsebene.

Für mehr Informationen nutzen Sei einfach unser Kontaktformular.

Probedaten zu den Bevölkerungsstrukturdaten?

Kein Problem! Wir schicken Ihnen einen kostenlosen Auszug zu den Bevölkerungsstrukturdaten.

Jetzt gratis bestellen