Seite wählen

Firmenadressen kaufen

Firmenadressen für die Neukundengewinnung

Bei der Bestellung von Firmenadressen kommt es darauf an, die Eigenschaften des potenziellen Kunden genau zu kennen. Grundsätzlich können nationale und internationale B2B Adressen nach Branche, Mitarbeiterzahl, Umsatz und speziellen Merkmalen segmentiert werden. Im Video sehen Sie, welche Kriterien Sie bei der Bestellung von Adressdaten berücksichtigen können.

Sie möchten eine kostenlose Auszählung zum lieferbaren Adresspotenzial bevor Sie bestellen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir senden Ihnen eine Übersicht der lieferbaren Informationen. Rufen Sie einfach an: +49 2562 18749-20 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Welche Merkmale können berücksichtigt werden?

Insgesamt stehen für Deutschland rund 4,3 Millionen Unternehmen mit Adresse zur Verfügung. Zusätzlich können Sie weltweit Adressdaten von Firmen kaufen oder mieten. Die Daten werden regelmäßig überprüft und aktualisiert (mindestens 1x jährlich). Sie bestellen immer aktuelle Adressdaten.

Firmenadressen kaufen oder mieten?

Sie haben die Möglichkeit B-to-B Adressen zu kaufen oder für einen bestimmten Zeitraum zu mieten. Entscheidend ist Ihr individueller Bedarf. Bei der Adressmiete werden Firmenadressen in der Regel für 12 Monate „gemietet“. Innerhalb dieses Zeitraums können die Adressen für Marketing- und Vertriebsmaßnahmen eingesetzt werden. Kommt es zu einem Kauf oder Rückantwort (zum Beispiel eine Katalog-Bestellung) geht die Firmenadresse in Ihr Eigentum über. Wenn Sie die B2B Adressdaten kaufen gibt es keine zeitlich eingeschränkte Nutzung. Online gibt es viele weitere Möglichkeiten, Firmenadressen kostenlos abzurufen. Das kann für manche Vorhaben bereits ausreichend sein, bestellen müssen Sie dazu nichts.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es noch?

Firmenadressen werden häufig für Geomarketing Analysen, zur Zielgruppenlokalisierung im Rahmen einer Marktanalyse oder zur Expansionsplanung eingesetzt. Beim Geomarketing werden die Adresse in ein GIS importiert und geokodiert. Im nächsten Schritt können unternehmensinterne Daten mit den B2B Adressen verglichen werden. So entsteht eine Übersicht, in welchen Regionen beispielsweise ein hoher Marktanteil besteht oder eben nicht. Anonymisierte Adressen sind dann häufig die günstigere Alternative zum Adresskauf oder zur Adressmiete.

Für eine kostenlose, unverbindliche Auszählung der regional verfügbaren B2B Adressen und ein entsprechendes Angebot nehmen Sie direkt Kontakt auf! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: +49 2562 187 49 20

Expertin für Firmenadressen kaufen

Lina Weßling – wenn Sie Firmenadressen kaufen möchten, die richtige Ansprechpartnerin