Seite wählen

Lebensphasen

Die Einwohner Deutschlands nach Lebensphase

soziodemographische Daten zur Lebensphase, in der sich ein Verbraucher oder ein Haushalt befindet, ist für viele Kaufentscheidungen der ausschlaggebende Faktor. Strategische Zielgruppenmodelle wie die Sinus Geo Milieus oder die Limbic® Geo Types, geben Informationen zu den Werten, Verhaltensmustern und der möglichen Zielgruppenaffinität eine große Rolle. Soziodemographische Daten zur Lebensphase können auf feinräumiger Ebene zur Verfügung gestellt werden und zum Beispiel mit einem Geomarketing Tool wie Map&Market planner visualisiert werden.

Wie können soziodemographische Daten zur Lebensphase eingesetzt werden?

In der Lebenswelt eines Schülers oder Studenten sind sowohl beruflich wie privat ganze andere Entscheidungen in Bezug auf mögliche Anschaffungen relevant, als bei einer jungen Familie mit Kind. Durch das Wissen um die Lebensphase, in der sich ein Kunde oder potenzieller Kunde befindet, können Bedürfnisse viel eher erkannt werden, als vielleicht durch andere soziodemographische Daten. Unternehmen können möglich Cross- und Up-Selling Potenziale deutlich schneller erkennen.

Ein Beispiel für den Einsatz der regionalen Potenzialdaten nach Lebensphasen

Für Banken und Versicherungen spielt es eine wichtige Rolle, in welcher Lebensphase sich die Kunden befinden. Für junge Familien mit Kind wird die Baufinanzierung vielleicht in naher Zukunft interessant, für Ältere Paare stehen vielleicht ganz andere Dinge im Fokus. Informationen, die soziodemographische Daten zur Bevölkerung nicht ohne weiteres beantworten können. Zielgruppenmodelle können generell eine gute Alternative zu demographischen Daten darstellen. Marktdaten für spezielle Branchen können eine sinnvolle Alternative darstellen.

Welche Lebensphasen werden unterschieden?

Alter und Haushaltsgröße sind wichtige soziodemographische Daten, die bei der Einteilung nach Lebensphase eine Rolle spielen. Hier die Übersicht der verfügbaren Einteilungen.

Single Haushalte

  • Alleinstehende Senioren (rund 18% der Bevölkerung)
  • Singles (rund 16% der Bevölkerung)
  • Junge Singles (rund 6% der Bevölkerung)

Zweipersonenhaushalte

  • Ältere Paare (rund 15% der Bevölkerung)
  • Paare (rund 12% der Bevölkerung)
  • Junge Paare (rund 3% der Bevölkerung)

Mehrpersonenhaushalte

  • Ältere Mehrpersonenhaushalte (rund 3,5% der Bevölkerung)
  • Familien mit Kind (rund 22% der Bevölkerung)
  • Junge Familien (rund 3% der Bevölkerung)

Wie werden soziodemographische Daten wie die Lebensphasen eingesetzt?

Die Marktdaten zur Lebensphase werden mit Geodaten verknüpft und im Geomarketing eingesetzt. Ob als Rasterdaten oder auf Ebene der PLZ8: Die regionale Verteilung der Haushalte nach Lebensphase hilft bei Analysen der Marketingplanung sowie der Gebietsoptimierung im Außendienst oder Filialnetz. Potenzielle Kunden werden auf der Landkarte visualisiert und können bei der Planung und Entscheidungsfindung sehr hilfreich sein.

Sie möchten mehr Informationen zum Thema soziodemographische Daten nach Lebensphase? Dann nehmen Sie einfach Kontakt auf oder rufen Sie an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage – nutzen Sie einfach das Kontaktformular.