Seite wählen

Marktdaten Finanzvolumina

Das regionale Absatzpotenzial für Banken und Finanzdienstleister

In den Marktdaten Finanzvolumina von Acxiom wird der Betrag in Euro angegeben, den private Haushalte in unterschiedlichen Regionen in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung steht. Dabei können diverse Marktdaten ausgewiesen werden, wie zum Beispiel:

  • Aktien in Euro
  • Schaden und Unfallversicherung in Euro
  • Hypothekendarlehen in Euro
  • Kraftfahrtversicherungen in Euro
  • Bausparsumme in Euro
  • etc.

Wer nutzt die Marktdaten Finanzvolumina?

Die Marktdaten Finanzvolumina werden besonders häufig in den Bereichen der Banken und Versicherungen verwendet. Durch die Marktdaten Finanzvolumina haben Finanz- und Versicherungsbranchen die Möglichkeit regionale Märkte auf unterschiedlichen Gebietsgrenzen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland objektiv nach den Marktgegebenheiten abzubilden. Außerdem besteht somit die Möglichkeit zu erkennen, in welchen Gebieten die Bevölkerung zum Beispiel besonders affin für Schaden- und Unfallversicherungen ist oder in welchen Gebieten besonders viel Aktien aufgenommen werden. Die Marktdaten sind eine attraktive Alternative zum Finanzmarktatlas der GfK Geomarketing.

Wie kann ich diese Gebiete erkennen?

Mit einer Kartographie Software (wie zum Beispiel Map&Market planner) sowie den Marktdaten zum Finanzvolumina können unterschiedliche zielführende Geomarketing-Analysen durchgeführt werden. Mit der Software ist es möglich die einzelnen Gebiete auf einer kleinräumigen geographischen Ebene mit Geodaten zu visualisieren und zu analysieren.

Durch diese Grundlage können beispielsweise Versicherungsunternehmen erkennen, in welchen Regionen die Affinität zu dem Abschluss bestimmter Versicherungen besonders hoch ist. Mit Hilfe dieser Analyse wissen Versicherungsvertreter beispielsweise, in welchen Regionen die Versicherungssumme für bestimmte Versicherungen höher angesetzt werden können.

Welche Daten sind bei den Marktdaten Finanzvolumina enthalten?

Die folgenden Finanzprodukte sind enthalten:

  • Ausleihungen (Aktiva) insgesamt in EUR
  • Bausparguthaben in EUR; Bausparsumme in EUR
  • Einlagen (Passiva) insgesamt in EUR
  • Hypothekendarlehen in EUR
  • Investmentzertifikate (Kurswert) in EUR
  • Konsumentenkredite in EUR; Schuldverschreibungen in EUR
  • Sicht- und Termineinlagen in EUR
  • Spareinlagen und Sparbriefe in EUR
  • Spargeldeingänge Bausparen in EUR
  • Wertpapiere gesamt (Kurswert) in EUR
  • Kapitalversicherung in EUR
  • Kraftfahrtversicherung in EUR
  • Lebensversicherung i.e.S. in EUR
  • Lebensversicherung in EUR (inkl. Pensionskassen & Pensionsfonds)
  • Lebensversicherung in EUR (ohne Pensionskassen & Pensionsfonds) Private Krankenversicherung in EUR
  • Schaden- und Unfallversicherung in EUR
  • Versicherungen insgesamt in EU

Woher stammen die Marktdaten zum Finanzvolumina?

Die Marktdaten stammen von verschiedenen Instituten, Verbänden und der öffentlichen Statistik. Zu nennen sind die Deutsche Bundesbank, das Statistische Bundesamt, der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft und weitere Amtliche Statistiken (wie zum Beispiel der Mikrozensus 2011).

Benötigen Sie weitere Informationen zu den Marktdaten zum Finanzvolumina von Acxiom, den verschiedenen Geomarketing-Analysen oder Firmenadressen für die Neukundengewinnung? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und nehmen Sie Kontakt auf. Gerne stellen wir Ihnen weitere Daten und Infos zur Verfügung.