Seite wählen

Pkw Indikatoren: Die Pkw Markendichte

Welche Automarke dominiert in einer bestimmten Gegend? Wo leben die Mercedes-Fahrer, wo wird vor allem Volkswagen gefahren? Antworten für die Automotive Branche liefert die Pkw Markendichte. Bei der Markendichte werden Daten aus dem Zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrt Bundesamts in Flensburg zu Marktanteilen bestimmter Automarken verwendet. Dabei werden die Daten in 14 Marken (beziehungsweise Markengruppen) zur Verfügung gestellt. Die Kfz Marktdaten runden das Bild ab. Neben regionalen Informationen zum Kfz-Bestand, sind auch Neuzulassungen und Besitzumschreibungen als Geodaten feinräumig verfügbar.

Die Pkw Markendichte enthält die prozentualen Anteile der folgenden Marken.

  • Audi – 6,0 %
  • BMW – 6,4 %
  • Fiat (inklusive Alfa Romeo und Lancia) – 3,4 %
  • Ford – 7,7 %
  • Mazda – 2,3 %
  • Mercedes – 9,1 %
  • Nissan – 2,1 %
  • Opel – 11,8 %
  • Peugeot (inklusive Citroen) – 5,0 %
  • Renault – 4,8 %
  • Sonstige asiatische Pkw Marken – 6,9 %
  • Sonstige Pkw Marken – 10,7 %
  • Toyota (inklusive Lexus) – 3,4 %
  • Volkswagen – 20,3 %

Die Pkw Marken werden im Rahmen der Dichte ins Verhältnis zum prozentualen Anteil einer Marke gesetzt. So kann für ein geographisches Gebiet (zum Beispiel in einer Rasterzelle, siehe AZ Deutschland Raster INSPIRE oder Data Grid) oder eine Gemeinde- bzw. 5-stellige Postleitzahl. Dazu liefert die Pkw Markendichte unterschiedliche Ausprägungsstufen:

  1. Niedrig
  2. Weit unterdurchschnittlich
  3. Unterdurchschnittlich
  4. Leicht unterdurchschnittlich
  5. Durchschnittlich
  6. Leicht überdurchschnittlich
  7. Überdurchschnittlich
  8. Weit überdurchschnittlich
  9. Höchste Dichte
  10. Rein gewerbliche Nutzung

Die Information zur dominierenden Marke in einer Region vermittelt einen Eindruck darüber, welche Marken regional Schwerpunkte verzeichnen können beziehungsweise im Vergleich zum Rest der Republik am stärksten überrepräsentiert sind. Ergänzend machen die Kfz Marktdaten zum Kfz-Bestand Sinn.

Welche Marktdaten gibt es noch?

Neben der Pkw Markendichte gibt es weitere regionale Marktdaten, die zum Beispiel mit der Geomarketing Software Map&Market planner aufbereitet werden können. Dazu gehört bzw. gehören:

Unter „Automotive“ finden Sie die möglichen Anwendungsgebiete aus den entsprechenden Marktdaten.

Einsatz der Pkw Markendichte

Durch die Identifikation starker und schwacher Gebiete, können Planungen im Marketing und Vertrieb regional durchgeführt werden. Aber auch im operativen Marketing, zum Beispiel im Rahmen von Postwurfsendungen, können Streuverluste reduziert werden. Für mehr Informationen zu den Daten nehmen Sie einfach Kontakt und nutzen Sie das Kontaktformular. Rufen Sie gerne auch direkt an.