Seite wählen

Points of Interest

Points of Interest: POI Daten das Geomarketing

Points of Interest, den Begriff kennen die meisten Leute von ihrem Navigationssystem im Auto. POI-Daten stiften aber nicht nur bei der Navigation von Autos einen Sinn. In der Standortplanung, Gebietsoptimierung und generell im Geomarketing sind POI Daten ein fester Bestandteil der Planung.

Was sind die Geodaten „Points of Interest?“

Wenn man Points of Interest wörtlich übersetzen würden, stünde es für „Punkte von Interesse“ – die bessere Übersetzung wäre Sehenswürdigkeiten. Der Begriff passt allerdings auch nicht so ganz, da nur touristische Points of Interest abgedeckt werden. Besondere Bauwerke, Denkmäler oder Stätten des Weltkulturerbes werden im Rahmen der POI Daten aufgeführt, aber genauso auch Museen, Tankstellen, Raststätten oder Fußballstadien. Diese Geodaten werden in der Navigation und Routenplanung entlang einer gewählten Strecke angezeigt. Für die Standortplanung geben die Points of Interest zudem Aufschluss über die Anbindung an private und öffentliche Institutionen und Einrichtungen.

Welche POIs gibt es?

Wie zuvor schon beschrieben, unterscheidet man die POI Geodaten in zwei Bereiche. POI für Tourismus (zum Beispiel Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Freizeitparks) und Points of Interest für Speditionen. Darin sind zum Beispiel Tankstellen und Rastplätze enthalten. Die wichtigsten Bereiche der POI Daten inklusive Kurzbeschreibung finden Sie in der folgenden Auflistung. Ausführliche Details finden Sie auf den jeweiligen Einzelseiten:

Welche Daten beinhalten die Points of Interest?

Die POI Datensätze beinhalten verschiedene Attribute. Neben Namen und Adresse oder Firma auch die Geokoordinaten (falls verfügbar). Die Points of Interest stehen für Deutschland und ganz Europa zur Verfügung und können in alle gängigen Geomarketing Systeme importiert werden (zum Beispiel Map&Market planner)

Wie helfen POI Daten bei der Standortplanung und weiteren Geomarketing Analysen?

Das Wissen über die genauen Points of Interest hilft bei der Beurteilung von Städten, Stadtteilen, Nachbarschaften, Straßenzügen, PLZ8 oder eigenen Gebietsstrukturen. Wo befinden sich Kindergärten und Schulen? Wo gibt es Bushaltestellen? Wie ist die Infrastruktur eines potenziellen Standorts zu bewerten? Diese Informationen liefern die POIs und können im Rahmen von Geomarketing Analysen  übersichtlich auf digitalen Landkarten dargestellt werden.

Sie möchten mehr Informationen zu den POI Daten? Wir stellen Ihnen gerne eine detaillierte Liste der Points of Interest zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen gerne, wie die Geodaten mit einem Geomarketing Tool für mögliche Analysen eingesetzt werden können. Für Ihre Anfrage verwenden Sie am besten einfach das Kontaktformular.